HeiParisMax In der Rückschau

Veranstaltungsarchiv

17.09.2018 Ort: Heidelberg
DAI: Zusammenwachsen oder Auseinanderdriften? - Integration: Aufwachsen in Düsseltal

Aus der Gesprächsreihe: "Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch"

“Zusammenwachsen oder Auseinanderdriften? - Integration: Aufwachsen in Düsseltal”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

10.09.2018 - 13.09.2018 Ort: Heidelberg
Max Planck Masterclass 2018: „Transformative Constitutionalism”

Dozent: Professor Manuel José Cepeda (Universidad de los Andes)

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2018

Bewerbungen sind in englischer Sprache über das Online-Portal des Max-Planck-Instituts einzureichen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Website des Max-Planck-Instituts. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne auch die Organisatoren per E-Mail (masterclass2018(at)mpil.de) kontaktieren.

07.09.2018 - 08.09.2018 Ort: Paris
Deutsch-Französische Konferenz: Zugang zu nationalen und internationalen Gerichten gegen das Handeln der Exekutive – aktuelle Fälle im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis

Diese Konferenz wird veranstaltet von den Universitäten Paris 1 Panthéon-Sorbonne, Paris 2 Panthéon-Assas und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Für die Teilnahme ist eine vorherige (kostenlose) Online-Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie im offiziellen Aushang. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne die Organisatoren per E-Mail (conf.fa2018(at)gmail.com) kontaktieren.

23.08.2018 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 23.08.2018

Referent: Cosimo Gabbani (Sant’Anna School of Advanced Studies, Pisa)

"Ineffectiveness of Administrative Punishments: Legal Consequences Under a Multi-Level Perspective"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

23.08.2018 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 23.08.2018

Referentin: Francesca Iurlaro (European University Institute, Florence)

"Unpuzzling Customary International Law (CIL): The “Invention” of Customary Law of Nations from Francisco de Vitoria to Emer de Vattel"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

22.08.2018 - 31.08.2018 Ort:
7. Trilaterale Sommeruniversität in Genshagen

Thema: "Drifting Apart? How to Deal with Rising Divisions within the European Union (EU)"

Bitte beachten Sie, dass die Sommeruniversität in Genshagen in der Nähe von Berlin stattfindet.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aufruf zur Teilnahme (auf englisch).


23.07.2018 Ort: Heidelberg
Völkerrechtliches Kolloquium - 6. Sitzung

Ziel des Kolloquiums ist es, Einblicke in aktuelle völkerrechtliche Problemlagen und Forschungsprojekte zu bieten. Die jeweiligen Termine werden entweder in deutscher oder englischer Sprache abgehalten (entsprechend der Sprache des Titels des jeweiligen Termins).

Referent: Dr. Davide Paris

"Between Compliance and Resistance – International Law in the Jurisprudence of the German and Italian Constitutional Court"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.

12.07.2018 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Karim El Chazli

Titel der Dissertation: L’impartialité de l’arbitre

Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch).

09.07.2018 Ort: Heidelberg
Völkerrechtliches Kolloquium - 5. Sitzung

Ziel des Kolloquiums ist es, Einblicke in aktuelle völkerrechtliche Problemlagen und Forschungsprojekte zu bieten. Die jeweiligen Termine werden entweder in deutscher oder englischer Sprache abgehalten (entsprechend der Sprache des Titels des jeweiligen Termins).

Referent: Dr. Pedro Villarreal

"International Law and Health – Introduction and current Debates"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.

05.07.2018 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 05.07.2018

Referentin: Jenny Poon (Faculty of Law, University of Western Ontario, Canada)

"Dynamism of Non-Refoulement Through Time: Relevance for Future International Protection?"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).