Teilnehmen an einer lebendigen Kooperation

Veranstaltungen im Rahmen von HeiParisMax


18.06.2018 - 23.06.2018 Ort: Paris
Semaine doctorale intensive 2018

Diese achte Ausgabe der Semaine doctorale intensive wird organisiert vom Doktorandenprogramm "Recht" der Sciences Po und der Ecole doctorale Droit et Sciences Politique der Université Paris Ouest Nanterre La Défense.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Semaine doctorale intensive (auf französisch und englisch).
20.06.2018 Ort: Paris
7. Doktorandenkonferenz der Ecole de droit de Sciences Po

Die Ecole de Droit de Sciences Po lädt sie ein, an einer Diskussion teilzunehmen über das Recht als Antwort auf eine äußere Spaltung, über das Recht als Motor der Spaltung und über die dem Recht innewohnenden Spaltungen. Die Diskussion steht allen Perspektiven - nationalen, supranationalen, umfassenden oder vergleichenden - und allen Disziplinen - Naturwissenschaften, Soziologie oder Anthropologie - mit einem Berührungspunkt zum Recht offen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige (kostenlose) Anmeldung auf der Internetseite der Doktorandenkonferenz erforderlich. Gerne können Sie unter gradconf.law(at)sciencespo.fr auch die Organisatoren kontaktieren, wenn noch Fragen offen bleiben.
25.06.2018 Ort: Heidelberg
Völkerrechtliches Kolloquium - 4. Sitzung

Ziel des Kolloquiums ist es, Einblicke in aktuelle völkerrechtliche Problemlagen und Forschungsprojekte zu bieten. Die jeweiligen Termine werden entweder in deutscher oder englischer Sprache abgehalten (entsprechend der Sprache des Titels des jeweiligen Termins).

Referent: Leander Beinlich

"Staatshaftung in bewaffneten Konflikten aus menschenrechtlicher und verfassungsrechtlicher Perspektive"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.

27.06.2018 Ort: Paris
Doktorandenkolloquium: "Die Extraterritorialität"

Die Abteilung des internationalen und europäischen Rechts der "Ecole Doctorale" der Universität Sorbonne in Paris organisiert die nächste Edition des zweijährig stattfindenden Doktorandenkolloquiums. In dem diesjährigen Kolloquium wird es sich um folgendes Thema handeln: "Die Extraterritorialität - neue Herausforderungen (L'extraterritorialité - nouveaux enjeux)". Die Doktoranden des Völkerrechts, des Internationalen Privatrechts und des Europarechts sind dazu eingeladen, eine ein- bis dreiseitige schriftliche Ausarbeitung zu präsentieren.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf französisch).
27.06.2018 - 05.07.2018 Ort:
15. Europäische Sommeruniversität für Recht Vilnius

Thema: "Krise des Rechts in der EU und ihren Mitgliedstaaten?"

Bitte beachten Sie, dass die Sommeruniversität in Vilnius (Litauen) stattfindet.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Website der Goethe-Universität (auf deutsch) und auf der Website der Université Paris Ouest Nanterre La Défense (auf französisch).

28.06.2018 Ort: Paris
Seminar: "Les droits dans le camp"

Referent: Jean Matringe (Professor an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne)

Dieses Seminar wird organisiert im Rahmen des Projekts "les Camps et le Droit" der Université Paris Lumière.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige (kostenlose) Anmeldung auf der Internetseite von Paris 1 erforderlich.


02.07.2018 - 20.07.2018 Ort:
Seminar: 49. Sommertagung im internationalen Recht und Rechtsvergleichung in Bezug auf Menschenrechte der Fondation René Cassin

Thema: "Die Verteidiger der Menschenrechte" (Les défenseurs des droits de l’homme)

Bitte beachten Sie, dass das Seminar in Straßburg stattfindet.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf Französisch). Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie auch gerne die Organisatoren per E-Mail (administration(at)iidh.org) kontaktieren.

02.07.2018 Ort: Paris
Verteidigung der Disseratation: Nicolas Pigeon

Titel der Dissertation: La mise en oeuvre de la compétence de l’Union Européenne en matière d’investissements internationaux

Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch).

02.07.2018 Ort: Paris
Verteidigung der Disseratation: Bernadette Joyeux-Jastrebski

Titel der Dissertation: La place de l'opinion publique dans la fonction de juger. Les cas de la Cour suprême américaine et de la Cour européenne des droits de l'homme

Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch).

09.07.2018 Ort: Heidelberg
Völkerrechtliches Kolloquium - 5. Sitzung

Ziel des Kolloquiums ist es, Einblicke in aktuelle völkerrechtliche Problemlagen und Forschungsprojekte zu bieten. Die jeweiligen Termine werden entweder in deutscher oder englischer Sprache abgehalten (entsprechend der Sprache des Titels des jeweiligen Termins).

Referent: Dr. Pedro Villarreal

"International Law and Health – Introduction and current Debates"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.