Teilnehmen an einer lebendigen Kooperation

Veranstaltungen im Rahmen von HeiParisMax


19.06.2017 - 23.06.2017 Ort: Paris
Semaine doctorale intensive

Diese siebte Ausgabe der "Semaine doctorale intensive" wird organisiert vom Doktorandenprogramm Recht der Sciences Po und der Ecole doctorale Droit et Sciences Politique der Université Paris Ouest Nanterre La Défense.

Die Bewerbungsfrist ist leider bereits abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch und englisch) oder auf der Homepage der Semaine doctorale intensive.
26.06.2017 Ort: Heidelberg
Vortragsreihe: Menschenrechte - für wen? Teil 6

Prof. Dr. Anne Peters (Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht)

"Der internationale Menschenrechtsschutz im Gegenwind"

Weitere Informationen zu der Vortragsreihe der Universität Heidelberg finden Sie hier.

26.06.2017 Ort: Heidelberg
Colloquium in International Law - Session 5

Carolyn Moser


"International Anti-Corruption Law: Theory and Practice"

29.06.2017 Ort: Heidelberg
DAI: Gemeinsamer Vortrag zum Thema "The Decline of the Rule of Law in Hungary and Poland"

Pál Sonnevend, Maciej Taborowski & Armin von Bogdandy

"The Decline of the Rule of Law in Hungary and Poland - Moving away from European values into the unknown?"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

30.06.2017 Ort: Paris
FreSsco-Seminar: "60 ans de libre circulation des travailleurs : bilan, perspectives"

Dieses Seminar wird organisiert von FreSsco in Kooperation mit Sophie Robin-Olivier (Professorin an der Ecole de droit de la Sorbonne).

"60 ans de libre circulation des travailleurs : bilan, perspectives"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige (kostenlose) Anmeldung auf der Internetseite des IREDIES erforderlich.

03.07.2017 Ort: Heidelberg
Vortragsreihe: Menschenrechte - für wen? Teil 7

Prof. Dr. Matthias Koenig (Institut für Soziologie, Universität Göttingen)

"Menschenrechte und religiöse Diversität"

Weitere Informationen zu der Vortragsreihe der Universität Heidelberg finden Sie hier.

06.07.2017 Ort:
Deutsch-französischer Informationstag für Nachwuchsforscher

Der Informationstag richtet sich an Master-Studenten, Doktoranden und Post-Doktoranden sowie Beauftragte für Doktorandenausbildung, Career Center und Mitarbeiter der akademischen Auslandsämter deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Er ist die perfekte Gelegenheit, sich einen Überblick über die wichtigsten Instrumente zur Mobilitätsförderung im deutsch-französischen Sprachraum zu verschaffen

Bitte beachten Sie, dass Informationstag in Berlin stattfindet.

Anmeldeschluss: 26. Juni 2017

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Internetseite.

10.07.2017 Ort: Heidelberg
Vortragsreihe: Menschenrechte - für wen? Teil 8

Podiumsdiskussion: "Menschenrechte und Profit - Widerspruch oder notwendige Grundlage?"


Mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und sozialen Organisationen.

Moderation: Caspar Dohmen, Journalist


Weitere Informationen zu der Vortragsreihe der Universität Heidelberg finden Sie hier.

10.07.2017 Ort: Heidelberg
Colloquium in International Law - Session 6

Dr. Matthias Hartwig


"Von Seeräubern und Diplomaten - Der Fall Enrica Lexie in völkerrechtlicher Bewertung unter besonderer Berücksichtigung des Seerechts, des Diplomatenrechts und der internationalen Gerichtsbarkeit"

24.07.2017 Ort: Heidelberg
Colloquium in International Law - Session 7

Milan Tahraoui


"The International Protection of the Private Sphere"