Teilnehmen an einer lebendigen Kooperation

Veranstaltungen im Rahmen von HeiParisMax


15.01.2018 Ort: Heidelberg
DAI: Grenzen in Europa und der Welt - Crux oder Notwendigkeit?

Referent: Dr. Jochen Wilhelm (Jurist)

Aus der Gesprächsreihe: "Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch"

“Grenzen in Europa und der Welt - Crux oder Notwendigkeit?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

17.01.2018 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 17.01.2018

Referent: Volkan Aslan (Faculty of Law, Istanbul University, Turkey)

"Presidential Decree Authority in Turkey"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

17.01.2018 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 17.01.2018

Referentin: Frauke Renz (University of Bern, Switzerland)

"How do the ILC Articles on State Responsibility Apply to the Privatization of Security and Other New Trends in Warfare?"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

18.01.2018 - 19.01.2018 Ort: Paris
Kolloqium: Historischer Kapitalismus und internationales Recht

Juniorkolloquium im Rahmen des „Juniorkolloquium-Programms“ des CIERA

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen finden Sie auch im Call for Papers (auch auf Englisch verfügbar). Sollten sich dennoch weitere Fragen ergeben, können Sie uns gerne auch per E-Mail (capitalismehistorique.di(at)gmail.com) kontaktieren.
18.01.2018 - 19.01.2018 Ort: Paris
Kolloquium: Die Multiplikation von Diskriminierungskriterien. Schwierigkeiten, Auswirkungen und Perspektiven

Die "Défenseur des droits" und die "Mission de recherche Droit et Justice" organisieren ein internationales Kolloquium.

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf französisch). Sollten sich dennoch weitere Fragen ergeben, können Sie die Organisatoren auch per E-Mail (colloque.discrimination(at)defenseurdesdroits.fr) kontaktieren.
25.01.2018 Ort: Paris
Kolloquium: Harmonious interpretation of different rules of international law

Dieses Kolloquium wird organisiert von Evelyne Lagrange, Professorin des öffentlichen Rechts an der École de droit de la Sorbonne und Leiterin des Masterprogramms Droit international et organisations internationales.

Referent: Dr. Ben Juratowitch QC (Head of the public international law practice of the global law firm Freshfields)

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf französisch). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige (kostenlose) Online-Anmeldung erforderlich.

19.02.2018 Ort: Heidelberg
DAI: Wie können Deutschland und Europa verteidigt werden? - Welche Rolle spielt die innere Sicherheit?

Aus der Gesprächsreihe: "Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch"

“Wie können Deutschland und Europa verteidigt werden? - Welche Rolle spielt die innere Sicherheit?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

19.03.2018 Ort: Heidelberg
DAI: Wirtschafts- und Finanzkulturen in Europa - Was bedeuten die Vorschläge des französischen Präsidenten?

Aus der Gesprächsreihe: "Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch"

“Wirtschafts- und Finanzkulturen in Europa - Was bedeuten die Vorschläge des französischen Präsidenten?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

23.05.2018 - 25.05.2018 Ort: Paris
Internationales Kolloquium: Transitions politiques et projets fédéraux (fin XVIIIe-début XXIe)

Dieses Kolloquium wird organisiert von Sciences Po Paris (CHSP), American University of Paris und Paris Diderot (CESSMA).

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.

Weitere Informationen finden Sie im Call for Papers (auf Französisch oder Englisch verfügbar). Sollten sich dennoch weitere Fragen ergeben, können Sie die Organisatoren gerne auch per E-Mail (poltransitions(at)gmail.com) kontaktieren.

18.06.2018 - 23.06.2018 Ort: Paris
Semaine doctorale intensive 2018

Diese achte Ausgabe der Semaine doctorale intensive wird organisiert vom Doktorandenprogramm "Recht" der Sciences Po und der Ecole doctorale Droit et Sciences Politique der Université Paris Ouest Nanterre La Défense.

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2018

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Semaine doctorale intensive (auf französisch und englisch).