Teilnehmen an einer lebendigen Kooperation

Veranstaltungen im Rahmen von HeiParisMax


12.06.2019 Ort: Paris
Kolloquium: Vers un réseau européen du contrôle des concentrations

Ein dreiteiliges Symposium:

Absence d’un réseau équivalent à celui des pratiques anticoncurrentielles : raisons et regrets
Table ronde sur les mécanismes de renvoi
Table ronde sur l’harmonisation des droits nationaux et du droit de l’Union

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf französisch).

19.06.2019 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Mugambi Jouet-Nkinyangi

Titel der Dissertation: Les droits de l'homme en France et aux Etats-Unis : La dialectique des convergences et divergences

Weitere Informationen finden Sie hier (auf französisch).

20.06.2019 - 22.06.2019 Ort:
Seminar: 14. deutsch-französisches Doktorandenseminar zur Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht, Völker- und Europarecht

Die juristische Fakultät der Universität Panthéon-Sorbonne, die Universität Straßburg, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und die Universität Reims Champagne-Ardenne veranstalten in Zusammenarbeit mit der Universität Mailand, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und dem Max-Planck Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (MPIL) das 14. Deutsch-Französische Doktorandenseminar zur Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht, Völkerrecht und Europarecht unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Hochmann.

Das Seminar findet im Rahmen des deutsch- französischen Doktorandenkollegs „Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht angesichts der europäischen Integration“ und der deutsch-französischen akademischen Partnerschaft „HeiParisMax“ statt und wird durch die Deutsch-Französische Hochschule gefördert.

Leitthemen des Seminars sind aktuelle Entwicklungen des vergleichenden öffentlichen Rechts in Europa sowie des Völker- und Europarechts.

Bitte beachten Sie, dass das Seminar in Berlin stattfindet.

Bewerbungsfrist: 05. Mai 2019

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.
24.06.2019 Ort: Heidelberg
DAI: Frauenrechte - Maßstab für Demokratie

Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch

Referentin: Dr. Necla Kelek (Soziologin, Frauenrechtlerin und Publizistin)

“Frauenrechte - Maßstab für Demokratie”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Der Eintritt ist frei im Rahmen der räumlichen Kapazität.

24.06.2019 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Clémentine Legendre

Titel der Dissertation: La coordination du mouvement sportif international et des ordres juridiques environnants

Weitere Informationen finden Sie hier (auf französisch).

24.06.2019 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Alix Loubeyre

Titel der Dissertation: La confiance mutuelle entre les Etats membres de l'Union européenne en matière migratoire

Weitere Informationen finden Sie hier (auf französisch).

25.06.2019 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Marion Larche

Titel der Dissertation: Les fonctions du droit international dans la jurisprudence de la CEDH

Weitere Informationen finden Sie hier (auf französisch).

28.06.2019 Ort: Paris
Forschungsseminar des IREDIES Nr. 11

Vortrag im Rahmen der elften Sitzung des Forschungsseminars des IREDIES (Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne).

"Déconstruction et reconstruction du discours du droit international et européen sur la circulation : une approche par l'exemple"

Referent: Jean-Sylvestre Berge (Professor an der Universität Nizza - Côte d'Azur, CNRS, GREDEG; Mitglied des "Institut universitaire de France")

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf französisch).

04.07.2019 Ort: Heidelberg
DAI: Vortrag von Hubert Peres

Referent: Hubert Peres

“Unerwartet und unberechenbar - Paradoxien der Gelbwesten in Frankreich”

Veranstaltung in Kooperation mit dem Montpellier-Haus und dem Deutsch-Französischen Kulturkreis (dfk) Heidelberg

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

04.07.2019 Ort: Paris
Verteidigung der Dissertation von Marie Agnès Feukeu

Titel der Dissertation: Le pouvoir de sanction de l'Union africaine

Weitere Informationen finden Sie hier (auf französisch).