HeiParisMax In der Rückschau

Veranstaltungsarchiv

04.04.2022 Ort: Heidelberg
DAI: Wie schützen wir die offene Gesellschaft?

Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch

Referentin: Helga Niebusch-Gerich

Moderator: Herbert Rabl

“Wie schützen wir die offene Gesellschaft?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Der Eintritt ist frei im Rahmen der räumlichen Kapazität.

30.03.2022 Ort: Heidelberg Paris
HeiParisMax - Seminar: A Spatial Turn in Private Law?

Online-Seminar der HeiParisMax-Partnerschaft: Vortrag von Professorin Bettina Rentsch (Freie Universität Berlin) mit dem Thema "A Spatial Turn in Private Law?" und anschließende Diskussion mit Professorin Beatriz Botero Arcila (Sciences Po Paris)

Der neue Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.


31.01.2022 Ort: Paris
Entretiens de la défense européenne - 4ème édition

Semi-Präsenz-Konferenz von IREDIES (Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne).


« Entretiens de la défense Européenne - 4ème édition

- De la boussole stratégique à la Conférence sur le futur de l’Europe : quelle cohérence pour la défense européenne ? »


Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

16.12.2021 Ort: Paris
L’impact du Green deal sur le droit de l’Union européenne

IREDIES freut sich, Sie zur Podiumsdiskussion einzuladen, die von Ségolène BARBOU des PLACES und Sophie ROBIN-OLIVIER, Ecole de Droit de la Sorbonne, organisiert wird.


L’impact du Green deal sur le droit de l’Union européenne / The Impact of the Green Deal on EU Law


Diese Veranstaltung unterliegt dem Gesundheitspass und eine Anmeldung ist erforderlich: https://iredies.pantheonsorbonne.fr/evenements/lim...


Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

22.11.2021 Ort: Heidelberg
DAI: Europa vor Gericht - Staatenbund oder Bundesstaat?

Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch

Referent: Dr. Jochen Wilhelm (Jurist und Völkerrechtler)

“Europa vor Gericht - Staatenbund oder Bundesstaat?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Der Eintritt ist frei im Rahmen der räumlichen Kapazität.

15.11.2021 Ort: Paris
Appel à communications : La réforme dans/des institutions internationales

Dieser Studientag ist eine Veranstaltung der GRAM, die für die wissenschaftliche Koordination verantwortlich ist. Das Projekt zielt darauf ab, verschiedene sozialwissenschaftliche Disziplinen (Anthropologie, Recht, Ökonomie, Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie, Management) sowie "Praktiker" internationaler Institutionen (multilaterale Diplomaten, Vertreter internationaler Organisationen, Koalitionen und Nicht-Regierungsorganisationen) zusammenzubringen, um eine kollektive Reflexion über die Reform von/in internationalen Institutionen zu erarbeiten.


Thematische Möglichkeiten sind:

- Die Genese von Reformen (Ursprung, Kontext, Promotoren, Rechtfertigungsdiskurs, Ziele)

- Die Ökonomie der Reform (Prozesse, Werkzeuge, Protagonisten, Modelle, Widerstand)

- Umfang und Wirksamkeit von Reformen (Bewertung, Instrumente und Kriterien für Monitoring und Evaluierung)


Vorschläge sind bis zum 19. Juli 2021 zu senden an: aac.gram2021(at)gmail.com


Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.

14.10.2021 Ort: Heidelberg Paris
HeiParisMax - Seminar: The Regional Courts of Human Rights in Context

Online-Seminar der HeiParisMax-Partnerschaft: Vortrag von Professorin Laurence Burgorgue-Larsen (Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne) zum Thema The Regional Courts of Human Rights in Context und anschließende Diskussion mit Professorin Anja Seibert-Fohr (Universität Heidelberg) sowie dem Publikum.


Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten, die Diskussion findet auf Französisch statt.


Die Registrierung ist kostenlos und kann online unter dieser Adresse vorgenommen werden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

16.04.2021 Ort: Heidelberg Paris
HeiParisMax - Seminar: Animals in International Law

Erstes Online-Seminar der HeiParisMax-Partnerschaft: Vortrag von Professorin Anne Peters (Direktorin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht) zum Thema Animals in International Law und anschließende Diskussion mit Denys-Sacha Robin (maitre de conférences Universität Nanterre) sowie dem Publikum


Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten, jedoch können Fragen und Diskussionsbeiträge auf Französisch, Deutsch oder Englisch erfolgen.


Die Registrierung ist kostenlos und kann online unter dieser Adresse vorgenommen werden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

19.03.2021 Ort:
Normative Orders: Lecture Series on Rule of Law and Democracy

Online-Vortragsreihe im Rahmen von Postdoctoral Dialogue Series "Norms, Plurality and Critique"


"Lecture Series on Rule of Law and Democracy" - präsentiert von Research Centre Normative Orders of Goethe University


Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

04.11.2020 Ort: Paris
Entretiens de la Défense Européenne 2020

L’Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne (IREDIES) lädt Sie herzlich zur dritten Veranstaltung von

"Entretiens de la Défense Européenne 2020 - Avenir de l'Europe : quelle ambition pour la défense européenne ?" ein.

Web-Konferenz unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission mit der Teilnahme von Thierry Breton, Europäischer Kommissar für den Binnenmarkt.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.