HeiParisMax In der Rückschau

Veranstaltungsarchiv

15.12.2017 Ort: Paris
Entretiens d'actualité - Gesprächsrunde zu aktuellen Themen - 15.12.2017

Das Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, junge Wissenschaftler und erfahrene Dozenten des IREDIES (Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne) zusammenzubringen, um sich über aktuelle Themen des internationalen Rechts auszutauschen. Dieses Gesprächsformat bietet außerdem die Möglichkeit, das eigene Forschungsprojekt oder einen Teil daraus vorzustellen.

Die Arbeitsgruppe trifft sich ein Mal pro Monat für 1:30h (zwischen 16:30 und 18:00 Uhr oder zwischen 17:00 und 18:30 Uhr). Die nächste Gesprächsrunde findet am 15. Dezember 2017 statt.

Weitere Informationen und kommende Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite des IREDIES. Aufgrund der begrenzten Raumkapazität bitten wir die interessierten Wissenschaftler, sich unter folgender Mailadresse anzumelden: entretiensdactualite(at)gmail.com.

14.12.2017 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 14.12.2017

Referent: Kubo Mačák (University of Exeter, United Kingdom)

"Old Wine, New Bottles? Challenges for the Application of the Law of Targeting in Cyberspace and Outer Space"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

10.12.2017 Ort: Heidelberg
DAI: Die neuen Europäer - Eine Staatengemeinschaft vor ihrer Zukunft

Referent: Prof. Dr. Herfried Münkler (Inhaber des Lehrstuhls für Theorie der Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin)

“Die neuen Europäer - Eine Staatengemeinschaft vor ihrer Zukunft”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

07.12.2017 Ort: Paris
Forschungsseminar des IREDIES 2

Vortrag im Rahmen der zweiten Sitzung des Forschungsseminars des IREDIES (Institut de recherche en droit international et européen de la Sorbonne), welches von Yann Kerbrat (Professor für öffentliches Recht an der Ecole de droit de la Sorbonne und Direktor des IREDIES) organisiert wird.

Referentin: Laetitia Driguez (Dozentin für Privatrecht und Kriminalwissenschaften an der Ecole de droit de la Sorbonne)

"La notion de but non lucratif dans le droit de l’Union européenne"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.

29.11.2017 Ort: Paris
Vortrag: La négociation dans la pratique des Nations Unies

Dieser Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde wird organisiert von der EDDS (Ecole Doctorale de Droit de la Sorbonne).

Referent: Hervé Cassan (Professor an der Universität Sherbrooke)

"La négociation dans la pratique des Nations Unies"


27.11.2017 Ort: Paris
Lunch Seminar: Refugees Welcome, Goodbye Austerity: The European "Refugee Crisis" and the Keynesian Lesson

Dieser Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde ist Teil der MaxPo SCOOPS Lunch-Seminar Series.

Referent: Peo Hansen (Professor für Politikwissenschaft an der Universität Linköping)

"Refugees Welcome, Goodbye Austerity: The European ‘Refugee Crisis’ and the Keynesian Lesson"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang.

23.11.2017 - 24.11.2017 Ort:
Internationale Jahreskonferenz: "Normative Orders in Crisis"

Diese Veranstaltung wird organisiert von dem Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung in Frankfurt am Main stattfindet.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite der Veranstalter. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 31. Oktober 2017 erforderlich. Das ausgefüllte Anmeldeformular ist an die Geschäftsstelle des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ (office(at)normativeorders.net) zu richten.

20.11.2017 Ort: Heidelberg
DAI: Flucht und Migration, radikal gedacht - Gibt es ganz neue Lösungsideen?

Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe Europäer im Gespräch - Der Salon zum Gedankenaustausch

Referent: Herbert Rabl (Journalist aus Heidelberg)

“Flucht und Migration, radikal gedacht - Gibt es ganz neue Lösungsideen?”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Der Eintritt ist frei im Rahmen der räumlichen Kapazität.

16.11.2017 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 16.11.2017

Referentin: Rebecca E. Khan (Central European University, Budapest, Hungary)

"Third Party Participation by Indigenous Peoples in Investment Arbitration: Is Procedural Transparency Enough to Protect Cultural Heritage?"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

16.11.2017 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 16.11.2017

Referentin: Lori Damrosch (Columbia Law School, New York, United States of America)

"War, Constitutionalism and International Law: A (Selective) Comparative Study"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).