HeiParisMax In der Rückschau

Veranstaltungsarchiv

21.06.2017 Ort: Heidelberg
DAI: Vortrag von Alfred Grosser

Alfred Grosser

“Le Mensch - Die Ethik der Identitäten”

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

21.06.2017 Ort: Heidelberg
Gastvortrag von Dr. Martin Mendelski

Dr. Martin Mendelski (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln)

"Pathologien der Europäisierung: Fördert oder untergräbt die EU die Rechtsstaatlichkeit?"

Weitere Informationen zu dem Gastvortrag im Rahmen des Kolloquiums "Aktuelle Fragen der internationalen Politik" des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Heidelberg finden Sie hier.

21.06.2017 Ort: Heidelberg
MPIL Agora - 21.06.2017

Referentin: Nesa Zimmermann, LL.M. (University of Geneva, Switzerland)

"From rhetoric to legal concept and back: vulnerability in the case law of the European Court of Human Rights"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier (auf englisch).

20.06.2017 - 21.06.2017 Ort: Paris
Graduate Conference: Les Conflits dans le Droit: Repenser l’Ordre Juridique

Diese sechste Graduiertentagung der Doktoranden der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Sciences Po findet statt im Rahmen der Semaine Doctorale Intensive der Ecole de Droit der Sciences Po.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie in der offiziellen Aushang (auf englisch) oder auf der Homepage. Die Anmeldung ist kostenlos.


19.06.2017 Ort: Heidelberg
Vortragsreihe: Menschenrechte - für wen? Teil 5

Markus N. Beeko, Roland Vogel (Amnesty International)

"Menschenrechtsarbeit in einer internationalen Organisation - der Ansatz von Amnesty International"

Weitere Informationen zu der Vortragsreihe der Universität Heidelberg finden Sie hier.

14.06.2017 Ort: Paris
BrexSem - 5

Fünfte Veranstaltung im Rahmen des Seminars des IREDIES über den Brexit

Referentinnen: Christine Kaddous (Professorin an der Universität Genf) und Eleftheria Neframi (Professorin an der Universität Luxemburg)

"Quel statut d’Etat tiers pour le Royaume-Uni ?"

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im offiziellen Aushang (auf französisch). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige (kostenlose) Anmeldung auf der Internetseite des IREDIES erforderlich.

12.06.2017 Ort: Paris
Seminar: "Exposer et argumenter sa thèse" - Zweite Session

Unter der Leitung von Ruth Sefton-Green (Dozentin an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne)

« Exposer et argumenter sa thèse »

Dieses Seminar ist begrenzt auf etwa 20 Doktorandinnen und Doktoranden ab dem zweiten Promotionsjahr. Für eine Anmeldung kontaktieren Sie bitte das Département de droit international et européen (admeddie(at)univ-paris1.fr).

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie außerdem im offiziellen Aushang (auf französisch).

12.06.2017 Ort: Heidelberg
Colloquium in International Law - Session 4

Prof. Dr. Armin von Bogdandy


"Die Funktionen internationaler Gerichte"

07.06.2017 Ort: Heidelberg
Vortrag von Christophe Duhamelle

Referent: Christophe Duhamelle (Professor an der École des Hautes Études en Sciences Sociales (Paris) und Direktor des Centre interdisciplinaire d’études et de recherches sur l’Allemagne (CIERA))

"Unsicheres Recht der konfessionellen Auseinandersetzung: Marckbraith-Tübingen, 1698"

Auftaktveranstaltung des diesjährigen deutsch-französischen Doktorandenkolloquiums

07.06.2017 - 09.06.2017 Ort: Heidelberg
12. deutsch-französisches Doktorandenseminar zur Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht, Völker- und Europarecht

Veranstaltung im Rahmen des deutsch-französischen Doktorandenkollegs „Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht angesichts der europäischen Integration“ und „HeiParisMax“

Anmeldeschluss: 15. März 2017

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.jus-publicum.eu oder in unserer offiziellen Ausschreibung.