Teilnehmen an einer lebendigen Kooperation

Veranstaltungen im Rahmen von HeiParisMax


08.07.2019 Ort:
The Hague Academy of International Law 2019

Seit 1923 veranstaltet die Hague Academy for International Law jedes Jahr dreiwöchige Sommerkurse im Bereich des Völkerrechts sowie des internationalen Privatrechts. Die Kurse bestehen aus Vorträgen zu allgemeinen oder speziellen Themen.

Dieses Jahr findet die Tagung zum Völkerrecht vom 8. bis zum 26. Juli 2019 in Den Haag statt.
Die Tagung zum internationalen Privatrecht wird vom 29. Juli bis zum 16. August 2019 in Den Haag veranstaltet.

Bewerbungen müssen spätestens bis zum 28. Februar 2019 eingereicht werden.

Das Kursprogramm ist unter diesem Link verfügbar.

23.09.2019 Ort: Paris
Kolloquium: Regards croisés universitaires et syndicaux sur l’OIT : quelles ambitions pour le deuxième centenaire ?

Ein Kolloquium zu dem Thema: "Regards croisés universitaires et syndicaux sur l’OIT : quelles ambitions pour le deuxième centenaire ?"

Diese Veranstaltung wird organisiert von dem "Institut de Recherche de droit international et européen (IREDIES)" und dem "Institut des Sciences Sociales du Travail (ISST)".

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im hier (auf französisch).

27.09.2019 Ort: Heidelberg
Nacht der Forschung Heidelberg | Mannheim

Mit Kunstausstellungen, Vorführungen, Diskussionen, Filmen, Konzerten und noch vielen weiteren großartigen Veranstaltungen lädt die Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim Groß und Klein zum Entdecken, Staunen und Experimentieren ein. Die Idee hinter der Nacht der Forschung ist es, den Menschen Wissenschaft und Forschung nahe zu bringen, denn Neugier und Forschungsdrang sind nicht Forschungseinrichtungen vorbehalten, sondern stecken in jedem und jeder von uns.

Die verschiedenen Einrichtungen bieten neben unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten auch verschiedene Programmformate an. Von Konzerten bis hin zu praktischen Experimenten ist alles dabei.

Die Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim 2019 ist Teil der EU-geförderten European Researchers‘ Night, die gleichzeitig an etwa 300 Orten in Europa stattfindet.


Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.